Zwei delikate Zitate

Zuerst ein bitterböses. Es stammt von einem genervten Autoverkäufer, zu einer Kundin, die sich nicht und nicht und noch immer nicht entscheiden konnte:

Das letzte Auto, das wir fahren, ist immer ein Kombi.

Das andere von Johann Nestroy. Redenschreiber und Redner verstehen es nur zu gut:

Ich find´ nicht die gehörigen Worte; das heißt,
ich findet ´s, aber grad die g´hörigen täten sich nicht g´hören.